Protokoll Dojo vom 7. April 2015

Der Raspberry Pi Roboter, den Nicco und Kirstin im Potsdamer Dojo gebaut haben.

Der Raspberry Pi Roboter, den Nicco und Kirstin im Potsdamer Dojo gebaut haben.

Letzten Dienstag hatten wir Besuch von Nicco Kunzmann und Kirstin Heidler vom Coder Dojo Potsdam. Kirstins Vater Norbert war auch dabei. Sie hatten zwei Roboter mitgebracht, einer auf Raspberry Pi Basis, der andere auf Arduino. Es hat mir geholfen zu hören, dass die Entwicklung der Teilnehmer*innenzahl in Potsdam sich ähnlich verhalten hat wie bei uns: Während in der ersten Sitzung beinahe die Sitzplätze nicht gereicht hatten, war die Zahl in der zweiten Sitzung stark rückläufig (bei uns waren es da noch rd. 10 Personen) und in der dritten dann noch mal. Nicco sagte mir, dass in Potsdam in der dritten Session nur noch zwei da waren, aber dass sie inzwischen auf einen Durchschnitt von 10-20 Personen pro Session kommen. Am Dienstag waren wir immerhin zu zehnt (und ein Baby!), für eine Session in den Schulferien also ganz ok.

Was haben wir gemacht? Aaalso:

  • Timo hat eine kleine Animation in Blender gemacht (ein Roboter, der winkt und das Coder Dojo Bonn Logo als Textur trägt) und daraus ein animated GIF hergestellt
  • Jan Luca hat sich mit Tabellen in HTML beschäftigt und Farben gemischt. Ausserdem hat er dann das animated GIF von Timo in seine Webseite eingebaut – also hier schon voll das Teamplay, sehr schön!
  • Nicco und Kirstin haben uns den Arduino-Roboter gezeigt. Fabio und Sandra haben ihn zusammen mit Norbert auch ein wenig in C++ umprogrammiert. In dem kleinen Video oben seht Ihr den Arduino-Roboter. Den Raspberry-Roboter haben wir uns angesehen, aber wie es sich für ein zünftiges Coder Dojo gehört, hatte der technische Probleme :).
  • Jochim und Jan haben sich, wenn ich’s richtig mitbekommen habe, mit Virtual Machines beschäftigt.
  • Zusammen mit Nicco und Timo habe ich versucht, meinen Raspberry Pi in Betrieb zu nehmen, dazu haben wir uns durch die Anleitung von Nicco gearbeitet.

 

Für unsere vierte Session am 21. April haben sich wieder mehr Teilnehmer*innen angekündigt. Ich freue mich, wenn neben unseren “üblichen Verdächtigen” Frauke und Maico dann wieder dabei sein werden. Neu angekündigt haben sich Heike und ihre zwei Jungs, jippieyayeeeh!

Pausanias

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *